Counter
   

Home

Unser Team
-Vorstandschaft
-Übungsleiter/Ausbilder

-Schutzdiensthelfer
Übungszeiten
Termine
Hundeausbildung:
-Welpentreff
-Junghund-Schule

-Teamarbeit Mensch & Hund
  -VDH-Hundeführerschein
  -Begleithundkurs
Hundesport:
-Schutzhundsport
-Turnierhundsport
-Ergebnisse
News
Infos für Hundehalter... 
Links
Kontakt
Anfahrt
Impressum
 
.
.
 

Welpenspielstunde

Der Welpe ist da und damit auch eine Menge Fragen:
  • Was kann ich machen, damit mein Welpe schnell sauber wird?
  • Wie lehre ich meinem Welpen, dass er alleine bleibt?
  • Wie vermeide ich, dass mein Welpe hochspringt? - und vieles mehr

Aber auch für den Welpen und Junghunde gibt es einiges, was er lernen muss:

  • Wie verhalte ich mich gegenüber Zweibeinern und innerhalb meiner neuen Familie?
  • Wie gehe ich mit meinen Artgenossen um?

 

Egal welche Fragen Sie haben, wir stehen Ihnen mit unserer Erfahrung zur Seite und bemühen uns Ihnen zu helfen, damit Sie von Anfang an und auf Dauer nur Freude mit Ihrem neuen "Familienmitglied" haben.

 

Wie läuft so eine „Welpenspielstunde“ ab?

Am Anfang jeder Stunde spielen alle Welpen, unabhängig von Größe und Rasse miteinander; dies ist für ihre Sozialisierung äußerst wichtig.

Nach diesem ausgiebigen "Toben" und "Kräftemessen", kommt eine kleine Lerneinheit, die ausschließlich durch Motivation, also frei von Zwang erfolgt.

Sie werden sich wundern, wie schnell Ihr Welpe "Sitz" und "Platz" macht oder durch einen Tunnel läuft, nur durch Ihre Stimme und eventuell durch ein "Leckerli" motiviert. Bei der von unseren erfahrenen Trainern angewandten Methode lässt der Erfolg nicht lange auf sich warten.

Es ist sehr wichtig, dass Ihr Hund gehorsam ist und sich sowohl gegenüber Menschen, als auch anderen Hunden "sozialverträglich" verhält. Ihr Welpe wird innerhalb weniger Wochen zum Junghund. Damit ändert sich für Sie und für Ihren Hund einiges.

Zwischen der 13. und 16. Lebenswoche befindet sich Ihr Hund in der Rangordnungsphase.
Sie als Rudelführer werden von Ihrem jungen Hund nun auf "Herz und Nieren" geprüft, ob Sie für diese Führungsaufgabe geeignet sind. In dieser Phase ist es wichtig, dass Sie Ihrem jungen Hund klar und konsequent die Grenzen und Regeln zeigen und deren Einhaltung sicherstellen.

Während dieser Zeit wird auch unwiderruflich der Grundstock für die Rudelordnungsphase (5.-7. Monat) gelegt. Dort sucht der Junghund seinen Platz im Rudel. Er muss diesen von Ihnen als Rudelführer zugewiesen bekommen. Auf all diese Entwicklungsphasen werden wir in der Welpenspielstunde eingehen und Sie bei der Erziehung unterstützen. Zusätzlich lernen Sie und Ihr junger Hund spielerisch die ersten Grundkommandos kennen und ausführen.

Durch gezieltes Üben und und das Umsetzten unserer Tipps für den Privatbereich stellen Sie hier die Weichen für ein tolles Zusammenleben mit Ihrem Vierbeiner.

Was Sie beim Welpen an richtiger Erziehung und Sozialisierung versäumen, ist, wenn überhaupt, nur sehr schwer und oft tränenreich nachzuholen.

Unsere erfahrenen Trainer freuen sich auf Ihren Besuch, egal ob Sie alleine oder mit der ganzen Familie kommen; langweilig wird es bestimmt nicht! Besonders Kinder und Jugendliche sind dabei immer willkommen!


Info unter 0171 2866306



Schnuppern Sie doch einfach mal rein !